Veroeffentlichungen

Home ] Aktuelles ] Basis-Infos ] Standort ] Angebotene Maßnahmen ] Beratung Punkteabbau ] Materialien ] [ Veroeffentlichungen ] Projekte ] Spezielle Zielgruppen ] Suchen ] Inhalt ] Impressum ]

Home
Punktetäter.pdf
REFERAT ICADTS92.pdf
Fehler erster und zweiter Art
Aggressive Autofahrer.pdf
Evaluation der Verkehrstherapie
BNV-Evaluation
Lauter erste Sätze.doc
Kritik Beurteilungskriterien.pdf
Autofrei-Bewegung.pdf

Seitenzähler

Stand 19.11.2009

 

 

 

 

Ausgewählte Veröffentlichungen aus der Verkehrspsychologischen Praxis
einige davon sind online verfügbar:

  1. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. Interne und externe Validierung der Verkehrstherapie. In: S. Höfling & W. Butollo (Hrsg) Psychologie für Menschenwürde und Lebensqualität, Band 3. Bonn: Deutscher Psychologen Verlag, 1990, 209 - 220.

  2. MEYER-GRAMCKO, F. Belastung und Beanspruchung. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1991, 2, 34 - 38, und 5, 124 - 128.

  3. MEYER-GRAMCKO, F. Alkohol. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1991, 9, 247 - 254.

  4. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. "Driver Therapy" - An Individual Therapy for High-Risk Target Groups. Tel Aviv: Vervielfältigtes Vortragsmanuskript, 1991.

  5. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. Verkehrstherapie bei "Punktetätern": Erfahrungen und Schlußfolgerungen. In: Fortschritte der Verkehrspsychologie '90. Köln: TÜV Rheinland, 1991, 432 - 439.

  6. MEYER-GRAMCKO, F. Medikamente und Drogen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1992, 2, 32 - 37.

  7. MEYER-GRAMCKO, F. Weitgehend unbeachtete Einflüsse auf das Fahrverhalten. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1992, 6, 167 - 172, und 7/8, 182 - 186.

  8. MEYER-GRAMCKO, F. Gesundheit als Bestandteil aktiver Sicherheit. In: IX. Internationale Tagung für Straßentransport und Verkehrssicherheit. Budapest: Hungarocamion, 1992, XI/2 - XI/17.

  9. MEYER-GRAMCKO, F. Erkennen und Handeln in gefährlichen Situationen. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1993, 2, 32 - 34.

  10. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. Different Forms of Development in Long-Term Therapy with DUI Offenders. In: H.D. Utzelmann, G. Berghaus & G. Kroj (Hrsg) Alcohol, Drugs and Traffic Safety - T92, Band I. Köln: TÜV Rheinland, 1993, 317 - 322.

  11. MEYER-GRAMCKO, F. Risikoverhalten und Vorsorgeverhalten. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik, 1993, 3, 81 - 84.

  12. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. Unterschiedliche Verlaufsformen einer Langzeit-Therapie bei alkoholauffälligen Kraftfahrern. Unfall- und Sicherheitsforschung Straßenverkehr, 1993, 89, 89 - 93.

  13. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. Unterschiedliche Verlaufsformen einer Langzeit-Therapie bei alkoholauffälligen Kraftfahrern. Bfu-Report 23, 1994, 144 - 148.

  14. SOHN, J. M. & MEYER-GRAMCKO, F. Proceedings of the 'Driver Therapy', a Long-Term Therapy with DUI Offenders. Tel Aviv: Proceedings Book of the Third International Conference on Safety and the Environment in the 21st Century, 1994, 296 - 301.

  15. MEYER-GRAMCKO, F. & SOHN, J. M. Qualitätsmanagement bei verkehrspsychologischen Rehabilitationsmaßnahmen. In: R. Risser (Hrsg) 35. BDP-Kongreß für Verkehrspsychologie. Bonn: Deutscher Psychologen Verlag, 1995, 333 - 335.

  16. KROJ, G. Psychologisches Gutachten Kraftfahreignung erstellt durch die Kommission der Sektion Verkehrspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologen e.V., Günter Kroj, Gerd Kajan, Fritz Meyer-Gramcko, Wolf-Rüdiger Nickel, Wolfgang Preußer, Gertraud Richardt, Wolfgang Schubert, Edgar Spoerer, Egon Stephan, Udo Undeutsch, Hans-Dieter Utzelmann, Werner Winkler. Bonn: Deutscher Psychologen Verlag, 1995.

  17. MEYER-GRAMCKO, F. & RIELÄNDER, M. Qualitätssicherung in der psychologischen Gesundheitsförderung. In: M. Rieländer, L. Hertel & A. Kaupert (Hrsg) Psychologische Gesundheitsförderung als zukunftsorientiertes Berufsfeld. Bonn: Deutscher Psychologen Verlag, 1995, 166 - 175.

  18. MEYER-GRAMCKO, F. Quality Management on Driver Improvement and Rehabilitation. Valencia: Vervielfältigtes Vortragsmanuskript, 1996.

  19. MEYER-GRAMCKO, F. Gesundheitspsychologie und Verkehrspsychologie. Dresden. Vervielfältigtes Vortragsmanuskript, 1996.

  20. SOHN, J.-M. Fehler erster und zweiter Art bei der Begutachtung verkehrsauffälliger Kraftfahrer. In: Innovation und Erfahrung. Bonn, 1997

  21. SOHN, J.-M. Autofreies Wohnen - Bericht über ein Modellprojekt In: Giese, E. (Hg) Verkehr ohne (W)Ende? Tübingen 1997

  22. DITTERT, T. et al: Wohnumfeld für alle – Ein Leitfaden für Wohnungsunternehmen. Im Auftrag des Ministeriums für Wohnungswesen, Städtebau und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt. Halle 1998

  23. SOHN, J.-M.: Es gibt keine aggressiven Autofahrer!!! Driver Improvement 6. Internationaler Workshop 1997 in Berlin, Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen 1998

  24. Sohn, J.-M.: Standardisierte Evaluation nicht-standardisierter Maßnahmen – Probleme und Lösungen. Vortrag auf dem 38. BDP-Kongress für Verkehrspsychologie, Regensburg 2002

  25. Sohn, J.-M.: Geschichte, Grundprinzipien und Perspektiven der BNV - Evaluation. Vortrag auf dem 1. BNV-Kongress, Kassel 2004

  26. Sohn, J.-M.: Lauter erste Sätze. Vortrag auf dem 2. BNV-Kongress, Kassel 2006

  27. Ruth Born, Paul Brieler, Yvonne v. Mutzenbecher, Jörg-Michael Sohn: „Kritische Anmerkungen aus therapeutischer Sicht zu den Beurteilungskriterien“ Vortrag auf dem BNV-Kongress Kassel 2006

  28. Sohn, Jörg-Michael: Stand und Perspektive der "Autofrei-Bewegung". Verkehrszeichen 01/2009

 

 

 

 

 

 

 

 

webkopf_neu.gif (4394 Byte)Senden Sie e-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website bitte an: Sohn@vpp.de, Letzte Bearbeitung: 19.11.2009 13:46:35
Copyright © 2009 Verkehrspsychologische Praxis Dipl.-Psych. Jörg-Michael Sohn, Saarlandstr. 6 a, 22303 Hamburg, Tel.: 040-56008008. Stand: 19. November 2009